Mai 7

Machst Du diesen 5 Fehler beim Kalorienzählen?

Ernährung

0  comments

Eine Frage die wir sehr häufig bekommen: Ich zähle Kalorien nehme aber trotzdem nicht ab. Was mache ich falsch?

Ja ich begrüße Dich damit recht herzlich zur heutigen Folge von Bewegungslabor live. Mein Name ist Christian, ich bin Coach und Mitgründer von Bewegungslabor.

Mit dieser Frage wollen wir uns heute beschäftigen. Was läuft da verkehrt? Was läuft da falsch, wenn wir Kalorien zählen, zum Beispiel mit einer App am Handy. Aber trotzdem irgendwie sich das Gewicht nicht verändert. Der erste Grund könnte mal sein, dass du denkst es verändert sich nichts, es verändert sich aber durchaus etwas an deiner Körperzusammensetzung.

Vor allem wenn du Sport machst nebenbei. Das heißt viele Leute die hier zu uns kommen oder auch hier trainieren und dann in den ersten zwei, drei Wochen sagen “Okay ich fühle mich fitter. Aber mein Gewicht verändert sich nicht.” Dann gehen wir auf unsere Körperfettwaage und sehen, das Gewicht ist konstant, weil die Fettmasse wird reduziert.

Muskelmasse wird aufgebaut und somit sieht man auf der Waage keine Gewichtsveränderung. Deswegen ist die Waage auch ein sehr schlechter Indikator für Fortschritte beim Abnehmen.

Zum anderen könnte es aber natürlich sein, dass sich wirklich nichts verändert. Gerade wenn du keinen Sport, kein Krafttraining nebenbei machst. Da gehen wir heute mal fünf überraschende Probleme beim Kalorienzählen durch, denn da gibt es einige Fallen wenn man da nicht so richtig weiß worauf man achten muss, dann kann das Ganze problematisch sein und vor allem kann man dadurch in zwölf Monaten bis zu 24 Kilogramm überschüssige Fettmasse aufbauen. Obwohl wir denken, wir zählen Kalorien und alles ist okay, sind wir möglicherweise nicht im Kaloriendefizit… Und durch diese 5 Fehler kann es dazu kommen, dass wir eigentlich sogar zunehmen.

About the author 

Christian Haslbeck

Christian ist Sportwissenschaftler und Gründer unter anderem von h+ training und TeamFitness30. Seine Spezialgebiete sind das Athletiktraining bei ambitionierten Sportlern sowie die Trainingstherapie, besonders bei Personen mit Verletzungen oder chronischen Problemen wie Knie-und Rückenschmerzen.

You may also like

Der ultimative Guide zum Körpergewichtstraining

Die EINE Grundregel um wirklich abzunehmen

Diesen Fehler solltest Du bei Deinen Fitnesszielen niemals machen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Abonniere jetzt meinen Newsletter!